Seitenanfang
Slide background
Nachrichten

 Die neuen Pläne der großen Koalition zur befristeten Teilzeit, wie im Koalitionsvertrag dargestellt, rufen derzeit unterschiedliche Reaktionen hervor. Während Arbeitnehmer sich über mehr Flexibilität freuen, haben manche Arbeitgeber Bedenken.

Bayerns Arbeitsministerin Emilia Müller begrüßt die Firma Sandler AG aus Schwarzenbach an der Saale in Oberfranken als 500. Mitglied im Familienpakt Bayern: „Die Entwicklung des Familienpakts ist beeindruckend. Allein im vergangenen Jahr hat sich die Zahl der Mitglieder mehr als verdoppelt.

Ihr Arbeitgeber bietet Ihnen familienfreundliche Maßnahmen? Sie fühlen Sich bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf gut unterstützt? Dann nutzen Sie das neue Angebot des Familienpakt Bayern und schlagen über das Online-Formular unter www.familienpakt-bayern.de Ihren Arbeitgeber als Mitglied vor.

227 Unternehmen haben sich für die Auszeichnung als eines der 20 familienfreundlichsten Unternehmen in Bayern angemeldet. 30 Teilnehmer wurden nun für die Endrunde des Wettbewerbs ‚Erfolgreich.Familienfreundlich‘ des Bayerischen Arbeits- und des Wirtschaftsministeriums ausgewählt.

München. Die Servicestelle Familienpakt Bayern war bei der großen Jahresfachveranstaltung des Bayerischen Handwerkstags unter dem Motto „Flexibilisierung der Arbeitswelt - Chancen für eine familienfreundliche Personalpolitik“ Kooperationspartner und mit einem Informationsstand vor Ort vertreten. 

Liebe Netzwerk-Mitglieder,

Mit unseren Kurzleitfäden zu unterschiedlichen Bereichen aus dem Themenfeld „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“ möchten wir von der Servicestelle Familienpakt Bayern, Ihnen kurze, praxisorientierte Publikationen an die Hand geben, die Sie bei der Planung und Umsetzung familienfreundlicher Personalmaßnahmen unterstützen sollen.

Vorbei sind die Zeiten, als Familienpolitik als „Gedöns“ abgetan wurde. Längst hat auch die Wirtschaft erkannt, dass die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein wichtiges Kriterium im Wettbewerb um Fachkräfte ist – besonders im ländlichen Raum.

 

Landshut. Rund 20 Mitglieder des Vereins Unternehmerfrauen Landshut waren kürzlich der Einladung zu einem aktuellen Thema in die Handwerkskammer Landshut gefolgt.

Der Familienpakt Bayern begrüßt sein 400. Mitglied!

„Nur wenn unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Anforderungen ihres Privatlebens mit denen ihres Arbeitsplatzes sinnvoll und zurfriedenstellend verbinden können, werden sie professionell bei unseren Kunden auftreten.“

...so die Aussage der T.CON GmbH & Co. KG, die als 400. Mitglied der bayernweiten Initiative des Familienpakts Bayern beigetreten ist.

Suche

Geben Sie ihr Suchwort ein...

Veranstaltungskalender

Kontakt

Servicestelle Familienpakt Bayern
Bernhard-Wicki-Straße 8

80636 München

Tel. 089/5790-6280
servicestelle@familienpakt-bayern.de