Seitenanfang
Slide background

Best Practice Pflege und Beruf: Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG

Das Unternehmen im Überblick

Brose ist weltweit der viertgrößte Automobilzulieferer in Familienbesitz. Das Unternehmen entwickelt und fertigt mechatronische Systeme für Fahrzeugtüren und -sitze sowie Elektromotoren und Elektronik, unter anderem für Lenkung, Bremsen, Getriebe und Motorkühlung. Rund 26.000 Mitarbeiter an 63 Standorten in 23 Ländern erwirtschaften einen Umsatz von 6,3 Milliarden Euro. Jeder zweite Neuwagen weltweit ist mit mindestens einem Brose Produkt ausgestattet.Familienfreundliche und mitarbeiterorientierte Konzepte haben bei dem Zulieferer einen hohen Stellenwert.

Die 2002 eingeführte Brose Arbeitswelt entwickelt das Unternehmen kontinuierlich weiter. Flexible Arbeitszeiten und verschiedene Arbeitszeitmodelle tragen ebenso zur Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben bei wie die betriebliche Kinderbetreuung oder die Angehörigenpflege. Im Rahmen eines zeitgemäßen Gesundheitsmanagements investiert Brose außerdem in ergonomisch optimierte Arbeitsplätze, gesundheitsschonende Arbeitsabläufe und vielfältige Gesundheitsprogramme.

 

Vereinbarkeit von Pflege und Beruf

In unserer Interviewreihe zu "Beispielen der guten Praxis" stellt Brose sein Konzept zu dem Thema Vereinbarkeit von Pflege und Beruf vor. Dabei zeigt sich vor allem, wie wichtig ein konkreter Ansprechpartner im Unternehmen ist.

 

 

Best Practice Pflege und Beruf: Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG

Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG

Branche
Industrie

Zahl der Beschäftigten
mehr als 500 Beschäftigte

Webseite
www.brose.com

Kontakt

Servicestelle Familienpakt Bayern
Bernhard-Wicki-Straße 8

80636 München

Tel. 089/5790-6280
servicestelle@familienpakt-bayern.de