Seitenanfang
Slide background
Beispiele der guten Praxis

Unternehmenswettbewerb ‚Erfolgreich.Familienfreundlich‘ Arbeitsministerin Müller und Wirtschaftsministerin Aigner stellen die 30 Endrundenteilnehmer für die familienfreundlichsten Unternehmen in Bayern vor

227 Unternehmen haben sich für die Auszeichnung als eines der 20 familienfreundlichsten Unternehmen in Bayern angemeldet. 30 Teilnehmer wurden nun für die Endrunde des Wettbewerbs ‚Erfolgreich.Familienfreundlich‘ des Bayerischen Arbeits- und des Wirtschaftsministeriums ausgewählt.

Unternehmenswettbewerb ‚Erfolgreich.Familienfreundlich‘ Arbeitsministerin Müller und Wirtschaftsministerin Aigner stellen die 30 Endrundenteilnehmer für die familienfreundlichsten Unternehmen in Bayern vor

227 Unternehmen haben sich für die Auszeichnung als eines der 20 familienfreundlichsten Unternehmen in Bayern angemeldet. 30 Teilnehmer wurden nun für die Endrunde des Wettbewerbs ‚Erfolgreich.Familienfreundlich‘ des Bayerischen Arbeits- und des Wirtschaftsministeriums ausgewählt.

Zweite exklusive Mitglieder- und Netzwerkpartnerveranstaltung im Familienpakt Bayern

Ein betriebliches Familienbewusstsein, welches es Führungskräften und Beschäftigten zu zugleich ermöglicht, Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen, ist ein nicht zu unterschätzender Wettbewerbsfaktor.

Umfrage für Mitglieder und Netzwerkpartner 2018

 

Liebe Netzwerkmitglieder im Familienpakt Bayern,

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist eine Zukunfts- und Daueraufgabe. Deshalb will die Bayerische Staatsregierung gemeinsam mit den Paktpartnern der Wirtschaft den Familienpakt Bayern in der nächsten Legislaturperiode fortsetzen.
Denn eine familienfreundliche Unternehmenskultur trägt wesentlich dazu bei, Beschäftigte zu motivieren und langfristig an den Arbeitgeber zu binden.
Davon hängt nicht zuletzt der wirtschaftliche Erfolg eines Unternehmens ab.

Wir möchten Sie als Mitglied oder Netzwerkpartner im Familienpakt Bayern auch weiterhin bestmöglich unterstützen. Daher laden wir Sie jetzt dazu ein, sich persönlich aktiv an der weiteren Gestaltung der Initiative zu beteiligen.
Wir würden uns freuen, wenn Sie an unserer Umfrage teilnehmen und uns Ihre Anregungen und Wünsche mitteilen.
Es dauert auch nur wenige Minuten. Wir möchten auf Basis Ihres Feedbacks neue Ideen und Impulse für die weitere Arbeit gewinnen. 

Mitarbeitergespräche | Familienkasse Bayern Süd

Neues Angebot: Mein familienfreundlicher Arbeitgeber

Ihr Arbeitgeber bietet Ihnen familienfreundliche Maßnahmen? Sie fühlen Sich bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf gut unterstützt? Dann nutzen Sie das neue Angebot des Familienpakt Bayern und schlagen über das Online-Formular unter www.familienpakt-bayern.de Ihren Arbeitgeber als Mitglied vor.

Neues Angebot: Mein familienfreundlicher Arbeitgeber

 

Ihr Arbeitgeber bietet Ihnen familienfreundliche Maßnahmen? Sie fühlen Sich bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf gut unterstützt? Dann nutzen Sie das neue Angebot des Familienpakt Bayern und schlagen über das Online-Formular unter www.familienpakt-bayern.de Ihren Arbeitgeber als Mitglied vor.

„Mein familienfreundlicher Arbeitgeber“ bietet damit ab sofort auch Beschäftigten die Chance, im Familienpakt Bayern aktiv zu werden und sich für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf im Freistaat Bayern einzusetzen.

Arbeitsministerin Müller begrüßt 500. Mitglied im Familienpakt Bayern

Bayerns Arbeitsministerin Emilia Müller begrüßt die Firma Sandler AG aus Schwarzenbach an der Saale in Oberfranken als 500. Mitglied im Familienpakt Bayern: „Die Entwicklung des Familienpakts ist beeindruckend. Allein im vergangenen Jahr hat sich die Zahl der Mitglieder mehr als verdoppelt.

Arbeitsministerin Müller begrüßt 500. Mitglied im Familienpakt Bayern

Bayerns Arbeitsministerin Emilia Müller begrüßt die Firma Sandler AG aus Schwarzenbach an der Saale in Oberfranken als 500. Mitglied im Familienpakt Bayern: „Die Entwicklung des Familienpakts ist beeindruckend. Allein im vergangenen Jahr hat sich die Zahl der Mitglieder mehr als verdoppelt. Das zeigt, welch hohen Stellenwert eine familienfreundliche Personalpolitik bei den bayerischen Unternehmen genießt. Das ist für alle Beteiligten gut! Männer und Frauen wollen heute berufstätig sein und gleichzeitig Verantwortung für ihre Familien übernehmen. Wenn sich Beruf und Familie ohne Probleme vereinbaren lassen, ist das ein echter Gewinn für beide Seiten: Es schafft zufriedene, motivierte Beschäftigte und attraktive, erfolgreiche Arbeitgeber.“

Die GroKo-Pläne zur befristeten Teilzeit – um was geht es genau?

 Die neuen Pläne der großen Koalition zur befristeten Teilzeit, wie im Koalitionsvertrag dargestellt, rufen derzeit unterschiedliche Reaktionen hervor. Während Arbeitnehmer sich über mehr Flexibilität freuen, haben manche Arbeitgeber Bedenken.

Suche

Geben Sie ihr Suchwort ein...

089 / 5790-6280 Schreiben Sie uns Was suchen Sie? Folgen Sie uns Interner Bereich