Die Neumitglieder im Landkreis Deggendorf mit den Urkunden des Familienpakts Bayern

Der Familienpakt im Landkreis Eichstätt

Staatssekretärin Carolina Trautner und Landrat Anton Knapp begrüßen am 27.06.2019 24 Unternehmen als neue Mitglieder im Familienpakt Bayern

Die Neumitglieder im Landkreis Fürstenfeldbruck mit den Urkunden des Familienpakts Bayern

Der Familienpakt Bayern im Landkreis Fürstenfeldbruck

Staatsministerin Kerstin Schreyer und Landrat Thomas Karmasin begrüßen am 11.07.2019 22 Unternehmen als neue Mitglieder im Familienpakt Bayern

Der Familienpakt unterwegs: Roadshow „Vereinbarkeit gemeinsam gestalten“

Gemeinsam mit der Bayerischen Industrie- und Handelskammer und dem Netzwerkbüro „Erfolgsfaktor Familie“ des DIHK ist der Familienpakt in den nächsten Wochen in ganz Bayern unterwegs

Das EuGH-Gesetz zur Arbeitszeiterfassung - Wohl oder Wehe für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf?

Künftig müssen laut Europäischem Gerichtshof alle Unternehmen die Arbeitszeit ihrer Angestellten systematisch und lückenlos erfassen. Bislang waren Arbeitgeber lediglich verpflichtet, Überstunden zu dokumentieren. Das soll sich mit dieser neuen Rechtsprechung nun ändern. Doch was bedeutet das für Arbeitgeber, die bisher auf Vertrauensarbeitszeit gesetzt haben? Was bedeutet das für die Flexibilität, die viele Arbeitnehmer im Rahmen einer besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie schätzen gelernt haben?

Arbeitsministerin Kerstin Schreyer mit einem Auszubildendem (li.) und Lars Wagner (re.), Vorstand Technik der MTU Aero Engines AG ©MTU Aero Engines

Hightech und Familienfreundlichkeit passen bestens zusammen

Arbeitsministerin Kerstin Schreyer: "Die MTU Aero Engines AG in München ist ein hervorragendes Beispiel dafür“.

Die Gewinner der 3x3 Aktion im Rahmen der Mitgliederumfrage.

Individuelle Vor-Ort-Beratung für Familienfreundlichkeit – individuelle Beratung in drei Schritten

Im Rahmen der Mitgliederumfrage wurden in diesem Jahr zum ersten Mal aus allen Teilnehmern drei Unternehmen gelost, die eine umfangreiche, individuelle Beratung zu familienfreundlichen Maßnahmen erhalten.  

Die Neumitglieder im Landkreis Deggendorf mit den Urkunden des Familienpakts Bayern

Der Familienpakt im Landkreis Anbach

Am 21.03.2019 begrüßten Amtschef Michael Höhenberger und Landrat Dr. Jürgen Ludwig 34 neue Mitglieder im Familienpakt. 

Die Neumitglieder im Landkreis Deggendorf mit den Urkunden des Familienpakts Bayern

Der Familienpakt im Landkreis Landsberg am Lech

Am 20.02.2019 begrüßten Amtschef Michael Höhenberger und Landrat Thomas Eichinger 17 neue Mitglieder im Familienpakt. 

Familienstaatssekretärin Carolina Trautner (rechts) begrüßt zusammen mit Moderatorin Kerstin Tschuck die Mitglieder und Gäste des Familienpakts

Jahresauftaktveranstaltung des Familienpakt Bayern

Mittlerweile zum dritten Mal kamen die Mitglieder und Netzwerkpartner des Familienpakts zum Jahresbeginn in München zusammen

Familienpakt Bayern auch im Jahr 2018 ein Erfolg

Arbeitsministerin Schreyer: „Wer auf Vereinbarkeit von Familie und Beruf setzt, investiert in Wettbewerbsfähigkeit und Zukunft des Unternehmens“

089 / 5790-6280 Schreiben Sie uns Was suchen Sie? Folgen Sie uns Interner Bereich