Seitenanfang
Slide background

Familienpakt Netzwerk

Bereits eine Vielzahl von Arbeitgeberinnen und -gebern – ob öffentlich oder privatwirtschaftlich – sind als Mitglied dem Familienpakt Bayern beigetreten und bringen damit zum Ausdruck, dass sie sich in ihrem Arbeitsalltag für eine familienbewusste Personalpolitik einsetzen. Eine Übersicht der Mitglieder im Familienpakt Bayern finden Sie hier:

Das Haarstudio

Wir das Haarstudio in Regenstauf legen schon immer und zunehmend Wert auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Das kollegiale Miteinander macht uns als Friseurbetrieb schon zu einer Friseurfamilie. Wenn man seine Arbeit liebt und das noch mit der Familie vereinbaren kann ist das Leben vieler Eltern leichter. Unser Motto lautet: Warum oft so kompliziert, wenn es einfach geht.

BEXO GmbH

Soziales Unternehmen – Bei BEXO steht der Mensch im Mittelpunkt – als Kunde, als Mitarbeiter und als Einwohner unserer Region. Als moderner Arbeitgeber legen wir außerdem Wert darauf, dass sich unsere Mitarbeiter bei uns wohl fühlen. Deshalb wird das kollegiale Miteinander, die Weiterbildung unserer Mitarbeiter und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei uns groß geschrieben.Und weil wir es uns zur Gewohnheit gemacht haben, über den eigenen Tellerrand hinauszublicken, übernehmen wir mit sozialen Projekten Verantwortung vor Ort: von der Renovierung eines Kinderspielplatzes in Schönwald bis zur Unterstützung regionaler Bildungseinrichtungen und Vereine.

link protect GmbH

link protect ist ein erfolgreiches und expandierendes inhabergeführtes Unternehmen. Wir stehen als Systemhaus in der Region für Qualität, Kompetenz und Service. Von individueller Beratung, maßgeschneiderter Planung, kostengünstiger Beschaffung von herstellerunabhängigen Einzel- und Komplettlösungen bis hin zur kompetenten Dienstleistung rund um Ihre EDV-Bedürfnisse verstehen wir uns als Dienstleister auf Augenhöhe mit Ideen von morgen. Durch ständigen Ausbau unserer Services und Produkte sowie fortlaufende Förderung unserer ausschließlich festangestellten, qualifizierten Mitarbeiter erweitern und optimieren wir für unsere Kunden kontinuierlich unser Leistungsspektrum und Know-how. Unsere Stärke ist unser Team sehr gut ausgebildeter und sympathischer Kollegen. Eine optimale Mitarbeiterführung ist nur dann möglich, wenn auch MITeinander gearbeitet wird. Dies geschieht zum einen durch regelmäßige Teambuildingmaßnahmen und zum anderen durch die Balance zwischen Familie und Beruf. Unsere individuellen Arbeitszeitmodelle ermöglichen diese perfekte Vereinbarkeit. Neben der Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist Inklusion ein sehr wichtiges Thema bei der link protect GmbH, wodurch wir 2019 mit dem Unternehmerpreis des Landkreises Ebersberg ausgezeichnet wurden.

SoCom Informationssysteme GmbH

Im Mittelpunkt unserer Unternehmenskultur steht der Mensch. Als IT-Dienstleistungsunternehmen sind zufriedene und motivierte Mitarbeiter der Schlüssel zum Erfolg. Nur mit motivierten und engagierten Mitarbeitern können innovative und nachhaltige Lösungen für unsere Kunden entstehen. Deshalb ist uns die Vereinbarkeit von Beruf & Familie ein großes Anliegen. Unsere bisherigen Maßnahmen einer familienfreundlichen Mitarbeiterpolitik haben sich gerade in Zeiten einer Pandemie bewährt und werden konsequent weiter ausgebaut. Seit fast 30 Jahren begleitet und unterstützt die SoCom Informationssysteme GmbH Ihre Kunden in der Textilpflegebranche mit passgenauen IT-Lösungen. Innovative App- und Weblösungen stellen eine durchgängige Datenerfassung über die Betriebsgrenzen hinaus sicher und garantieren eine vollständige Vernetzung der Informationen und effiziente Prozessgestaltung. Unsere Software basiert auf einem durchgängigen und absolut praxisorientiertem Konzept, welches von unseren erfahrenen Mitarbeitern in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit unseren Kunden auf Augenhöhe entwickelt wurde. Das Miteinander bei Mitarbeitern wie auch bei Kunden ist geprägt durch die Unternehmenswerte Innovation, Qualität und Freude. Wir verstehen uns als nachhaltig agierendes und zukunftsweisendes Unternehmen und übernehmen daher bewusst Verantwortung für Mensch, Umwelt und Gesellschaft.

Stadt Puchheim

Die Stadt Puchheim beschäftigt rund 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist uns ein großes Anliegen. Insbesondere mit flexibler Arbeitszeit, verschiedensten Teilzeitmöglichkeiten und Telearbeit werden bereits vorhandene Angebote stetig weiterentwickelt. Im Rahmen der Personalentwicklung werden insbesondere durch die Förderung von Qualifizierungsmaßnahmen hierbei seit Jahren weitere Maßnahmen angeboten.

Landesbehörde Zentrum Bayern Familie und Soziales

Das Zentrum Bayern Familie und Soziales (ZBFS) mit Sitz in Bayreuth ist die zentrale Landesbehörde im Geschäftsbereich des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales. Mit seinen Regionalstellen in Augsburg, Bayreuth (Außenstellen Selb und Kemnath), Landshut, München, Nürnberg, Regensburg und Würzburg sowie dem Bayerischen Landesjugendamt (München) und der Außenstelle in Nördlingen ist das ZBFS in allen Regierungsbezirken für die Menschen vor Ort da. Ein fairer, respektvoller Umgang mit dem Bürger und transparente Entscheidungen prägen die Arbeit des ZBFS. Die Generationenbehörde ZBFS ist zuständig für die Familienförderung, überörtliche Kinder- und Jugendhilfe, die Feststellung der Schwerbehinderung, die berufliche Integration behinderter Menschen, die Entschädigung von Gewaltopfern, für Förderungen und Erstattungsleistungen aus EU- und Landesmitteln, den Maßregelvollzug sowie die öffentliche rechtliche Unterbringung. Ziel ist es auch, die Motivation des Personals zu erhalten und die Bindung zu festigen. Ferner: das betriebliche Gesundheitsmanagement mit erweiterten Angeboten fortzuführen. Außerdem: das Bewusstsein für ein „Geben und Nehmen" mit einem Ausgleich zwischen den Beschäftigten mit und ohne familiäre Aufgaben zu ermöglichen. Wir wollen die Zusammenarbeit nach innen festigen und optimieren und Netzwerke nach außen ausbauen.

HeYJu GmbH

Die Betreuung der Kinder hat bei uns Vorrang und die Kollegen ohne Kinder unterstützen diese Vorgabe ausnahmslos.

Sartori & Fuhrmann GmbH, Malereibetrieb seit 1897

no-photo
Unser Meister-Betrieb mit inzwischen 124-jähriger Betriebserfahrung wird in nunmehr 4. Generation von der Familie Sartori-Fuhrmann geführt. Diese Tradition verpflichtet uns in besonderer Weise dem Begriff „Familien-Unternehmen“ gerecht zu werden. So bilden wir z.B. Jahr für Jahr 6-8 Lehrlinge aus, um Nachwuchs heranzuziehen und diesen am liebsten in unseren Familienbetrieb zu übernehmen Wir sind der Überzeugung, dass sowohl Mitarbeiter als auch der Betrieb in gleichem Maße von unseren Angeboten profitieren, die eine Vereinbarkeit von Familie und Beruf erleichtern wie z. B. Homeoffice für Büroarbeitsplätze Wohnortnaher Einsatz Familienbewusste Jahresurlaubsplanung Möglichkeit des Wechsels von Vollzeit- in Teilzeitarbeit Elternzeit, Pflegezeit Flexible Arbeitszeitkonten kurzfristige Freistellungen Aufstiegsförderung zum/ zur Malermeister/in oder Vorarbeiter/in Team-Coachings Betriebliche Schulungen

Sozialgericht Nürnberg

no-photo
Das Sozialgericht Nürnberg bearbeitet im Jahr über ca. 6000 Streitigkeiten aus dem Sozialversicherungsrecht, weiteren Rechtsgebieten mit Bezug auf sozial- und familienpolitische Leistungen wie Kindergeld, Elterngeld, Betreuungsgeld sowie Schwerbehindertenangelegenheiten. Aber nicht nur in der Rechtsprechung leisten wir einen wichtigen Beitrag zum sozialen Miteinander, sondern auch im Bereich einer familienorientierten Personalpolitik bieten wir unseren Beschäftigten viele Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Angefangen von einer fürsorglichen Führungsstruktur und verschieden Maßnahmen im Rahmen der Gesundheitsvorsorge bis hin zu einer Vorreiterrolle bei der Einführung von mobilem Arbeiten. Mit unseren flexiblen Arbeitszeiten im Rahmen eines Gleitzeitmodells und verschiedener individueller Teilzeitmodelle können wir auf die familiären Bedürfnisse unserer Mitarbeiter*innen bestmöglich eingehen.

Bezirk Unterfranken

Der Bezirk Unterfranken ist als kommunale Gebietskörperschaft ein Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes mit über 3.000 Beschäftigten. Als Träger der überörtlichen Sozialhilfe hilft der Bezirk Unterfranken pflegebedürftigen, behinderten und psychisch kranken Menschen. Der Bezirk ist zudem Träger einer ganzen Reihe medizinischer Einrichtungen. Dazu zählen verschiedene Fachkliniken an den Standorten Würzburg, Werneck, Lohr am Main und Münnerstadt sowie verschiedene Wohn- und Pflegeheime. Ein Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt Hören und Kommunikation rundet unser Dienstleistungsspektrum ab. Darüber hinaus fördert der Bezirk Kunst und Kultur und berät in den Bereichen Fischei und Kellerwirtschaft. Außerdem unterhalten wir eine Regionalpartnerschaft mit dem Departement Calvados in Frankreich. Für die Erfüllung dieser wichtigen und verantwortungsvollen Aufgaben sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der wichtigste Erfolgsfaktor. Damit sich alle Mitarbeiter/innen wohlfühlen, leben wir eine familienbewusste Unternehmenskultur. So bieten wir u. a. die unterschiedlichsten Teilzeitmodelle und im Bereich der Bezirksverwaltung eine äußerst großzügige Gleitzeit ohne Kernzeit. Wir sind stetig dabei, die Familienfreundlichkeit in unserer Behörde weiter auszubauen. So wurde z. B. ein Wiedereinstiegskonzept entwickelt und ein Kinderbetreuungsangebot am Buß- und Bettag etabliert.