Seitenanfang
Slide background

Familienfreundlichkeit im Wandel: Neue Impulse aus der Corona-Zeit

Die Corona-Pandemie begleitet uns nun bereits seit zwei Jahren. Es gibt wohl kaum eine bayerische Organisation, die nicht in irgendeiner Form auf die Krise reagieren musste: Beschäftigte und Kundschaft mussten geschützt, Lieferengpässe gemeistert und die Arbeitsfähigkeit gesichert werden.

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat in der Pandemie stark an Bedeutung gewonnen. Die Schließung von Schulen und Kindertagesstätten, Kurzarbeit, Homeoffice und viele andere Entwicklungen stellten gerade Familien vor ganz neue Herausforderungen.

Eltern und Arbeitgebende mussten neue Lösungen finden und ihre bisherigen Arrangements umstellen. Viele Arbeitgebende haben gelernt, wie wichtig eine gute Vereinbarkeitspolitik ist. Familienbewusste Maßnahmen sowie die interne Kommunikation in den Betrieben und Unternehmen wurden ausgeweitet. So ergeben sich auch neue Chancen für die Vereinbarkeit.

Auf dieser Seite sammeln wir nützliche Informationen und Anregungen aus der Corona-Zeit. Sie finden hier aktuelle Termine von Online-Seminaren und Veranstaltungen. Außerdem geben wir Ihnen einen Einblick zu den Herausforderungen und Chancen für die Familienfreundlichkeit und stellen Ihnen Maßnahmen und ausgewählte „Beispiele der guten Praxis“ vor. 

 

Broschüre zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Viele Anregungen sowie einen detaillierten Blick auf die Trends und Entwicklungen im Bereich Familienfreundlichkeit finden Sie in unserer aktuellen Broschüre „Familienfreundlichkeit im Wandel: Neue Impulse aus der Corona-Zeit“.

Neben der Aufbereitung aktueller bundesweiter Studienergebnisse finden Sie darin auch die Ergebnisse aus der Corona-Umfrage unter den Familienpakt-Mitgliedern. Einblick in ihre Unternehmenspraxis geben die drei Preisträger des Wettbewerbs „Erfolgreich.Familienfreundlich“: HABA FAMILYGROUP, MaibornWolff GmbH, Münchener Schlüsseldienst Kilian GmbH.

Die Broschüre steht als PDF zum Download in unserem Infocenter zur Verfügung.

Zum Download

Veranstaltungen

Hier finden Sie unsere Veranstaltungen und Online-Seminare rund um die Themen Vereinbarkeit und Corona. Einen Überblick über alle kommenden Termine finden Sie hier.

Online-Werkstatt am 28.04.: Mutter, Vater, Kind, Pflege & Beruf: Auf dem Weg zu einer partnerschaftlichen Vereinbarkeit

Die Corona-Krise hat deutlich gemacht, wie sehr Eltern und Betriebe auf verlässliche, bedarfsorientierte und situationsangepasste Maßnahmen angewiesen sind, um Beruf und Familie zu vereinbaren. Doch wie kann die partnerschaftliche Vereinbarkeit gelingen?

Drei Unternehmen aus dem Wettbewerb „Erfolgreich.Familienfreundlich“ geben einen Einblick in ihre Herausforderungen und Erfolge und zeigen Beispiele aus ihrem Arbeitsalltag.

Weitere Informationen

 

Zu den Aufzeichnungen vergangener Veranstaltungen:

Aufzeichnung: Neue Impulse aus der Corona-Zeit - Wie Arbeitgeber das betriebliche Familienbewusstsein zukunftsfähig gestalten

Die Corona-Zeit ist ein Beschleuniger für das betriebliche Familienbewusstsein. Viele Führungskräfte haben individuelle Lösungen für eine bessere Vereinbarkeit gefunden und neue Chancen für die Personalpolitik aktiv genutzt.

In diesem Seminar zeigen wir Ihnen, wie Sie in Ihrem Unternehmen passende Voraussetzungen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gestalten können. Der Impulsvortrag gibt dabei praktische Empfehlungen, daneben bleibt ebenfalls Zeit für Diskussion und Erfahrungsaustausch.

Zur Aufzeichnung

Aufzeichnung: Jahresauftaktveranstaltung des Familienpakt Bayern

Die Jahresauftaktveranstaltung des Familienpakts am 24.02.2022 beschäftigte sich ebenfalls mit Herausforderungen der Corona-Zeit. Neben einem Fachimpuls gab es auch viele Praxisbeispielen und neue Impulse für die Personalpolitik.

Die Aufzeichnung der Veranstaltung steht im internen Nutzerbereich zum Download bereit. Dort finden Sie auch die Präsentationen zum Fachvortrag mit den Beispielen der guten Praxis.

Zur Aufzeichnung

 

Chancen und Tipps für mehr Familienfreundlichkeit

Die Corona-Pandemie wirkte als Beschleuniger für das betriebliche Familienbewusstsein. Sie hat in Unternehmen mit Blick auf die Vereinbarkeit Entwicklungsbedarf gezeigt und Verbesserungen angestoßen. Damit bietet sich Arbeitgebenden jetzt eine Chance, Herausforderungen anzupacken und zu überlegen, welche positiven Entwicklungen in die Zeit „nach Corona“ mitgenommen werden können.
In diesem Abschnitt stellen wir Ihnen eine Auswahl an Impulsen und Umsetzungstipps vor.

Bilanz ziehen – den Wandel nutzen

Für Unternehmen und Betriebe gilt es nach zwei Jahren Pandemie, die Arbeitsorganisation und Unterstützungsangebote zu überprüfen und Bilanz zu ziehen. Fest steht, dass in vielen Unternehmen und Betrieben auch in Zukunft hybride Arbeitsmodelle angestrebt werden – danach wird teilweise von zu Hause oder mobil, teilweise an der Arbeitsstätte gearbeitet.

Führungskraft und Team sollten jetzt idealerweise klären, wie sie mit den Herausforderungen des Homeoffice umgegangen sind, welche Vereinbarkeitsangebote in der Krise geholfen haben und welche wertvollen Erfahrungen (z. B. Kreativität, Lösungsfindung, starke Gemeinschaft) nachhaltig für die Zukunft genutzt werden können.

Wer nach dem Ende der Pandemie der Verlockung widersteht, zum Alltagsgeschäft überzugehen, wird klar im Vorteil sein: Bei der Gewinnung und Bindung von Beschäftigten, in puncto Motivation und Produktivität und auch im Hinblick auf eine beispielhafte Unternehmenskultur.

 

Umsetzungstipp:

Machen Sie eine Retrospektive. Klären Sie folgende Fragen im Unternehmen oder Betrieb:

  • Was läuft bisher gut?
  • Was sollte verbessert werden?
  • Was kann jetzt (temporär) flexibel gestaltet werden?
  • Was können wir langfristig mitnehmen?
  • Wie gehe ich mit (temporären) Regelungen um? Wie formuliere und kommuniziere ich sie?
  • Wie stelle ich den gegenseitigen Erwartungshorizont an die aktuelle Leistungserbringung klar dar?
  • Wie kommuniziere ich das alles reflektiert und transparent nach innen (und außen)?

Weitere Informationen

Quick Check „Vereinbarkeit in Corona-Zeiten“

Testen Sie mit unserem Quick Check, wo Sie bezüglich der „Vereinbarkeit in Corona-Zeiten“ stehen und was Ihnen noch helfen könnte. Machen Sie jetzt den Selbsttest!

Sammlung mit Beispielen der guten Praxis

Für die Sammlung „Familienfreundlichkeit in Corona-Zeiten“ (September 2020) haben wir bayerische Arbeitgeber dazu befragt, wie sie mit dieser schwierigen Situation umgehen, wie Familienfreundlichkeit trotz Krise in den verschiedenen Branchen gelebt wird und welche konkreten Lösungen in den Unternehmen und Betrieben gefunden wurden.

Die Sammlung umfasst Erfahrungsberichte von insgesamt sieben Unternehmen und Betrieben aus unterschiedlichen Branchen. Sie steht als PDF zum Download in unserem Infocenter zur Verfügung.

Weiterlesen

Webcast „Familienfreundlichkeit in Corona-Zeiten“

In unserem Webcast „Familienfreundlichkeit in Corona-Zeiten“ (Juni 2020) haben wir Informationen und praktische Handlungstipps zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf präsentiert, die einen Bezug zur Situation für Arbeitgeber in Bayern herstellen.

Die eingeladenen Vertreterinnen und Vertreter aus unseren Mitgliedsunternehmen berichteten darin exklusiv von ihrem Umgang mit der Corona-Krise und stellten konkrete Beispiele aus der Praxis zu Beginn der Pandemie vor.

Die Dokumentation zum Webcast vom 24.06.2020 steht im internen Nutzerbereich zur Verfügung.

Weiterlesen

Linksammlung

Hier finden Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber in Bayern Informationen zu COVID-19 und den damit verbundenen Themen Hilfsleistungen und Förderungen, Beratung, gesetzliche Regelungen etc. Der Fokus liegt dabei insbesondere auf den relevanten öffentlichen Stellen sowie den regionalen Angeboten unserer Paktpartner.

Ministerien in Bayern

 In diesem Abschnitt finden Sie eine Linksammlung zu den Bayerischen Staatsministerien.

Hinweis: Die Linksammlung wurde erneut geprüft (17.02.2022 - 13 Uhr). Sofern die Links nicht mehr funktionieren sollten, bitten wir um einen kurzen Hinweis. Danke.

089 / 5790-6280 Schreiben Sie uns Was suchen Sie? Folgen Sie uns Interner Bereich